Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Ausblenden Mehr Informationen

Visionen

Visionen und die Vorgeschichte

Visionen

Innovative einfach nutzbare Automatisierungstechnik sind die Ziele. Die Produkte sollen dem Anspruch an Anlagen entsprechen. Marktgängige Systeme und Geräte müssen bearbeitet werden können, Anlagenpersonal soll auf Anhieb damit zurechtkommen.

Wer mit der Entwicklung dauerhaft Schritt halten will, muss ihr einen Schritt voraus sein. Die Kommunikation explodiert aktuell gerade zu.
Industrie 4.0 basiert auf Kommunikation.

Tani wird von seinen Kunden und Partnern als innovativ gesehen, weil hier abweichend von gewohnten Wegen Lösungen gefunden werden, die echte Wettbewerbsvorteile bringen. Wir gehen eben konkret auf Kundenwünsche ein, egal, ob es sich um einfache oder komplexe Lösungen handelt. Sprechen Sie mit uns!

Vorgeschichte

Der Gründer Werner Krings arbeitet bereits lange Zeit im Bereich Kommunikation in der Industrie.
Erste Erfahrungen hat er bei Honeywell in den 1980er Jahren gesammelt. Danach hat er die INAT GmbH mit gegründet - er ist der technische Kopf hinter den Produkten. Nachdem sein Geschäftspartner den Anteil an die Softing AG verkauft hat, hat er mit wichtigen Mitarbeitern die Tani GmbH im Jahr 2013 gegründet.
Tani führt die Produktlinien von INAT zur Kommunikation in Anlagen fort. OPC UA ist nun Standard, ebenso MQTT. Neue Steuerungen wie die S7 1500 laufen, Online sind die SPS Symbole vorhanden, Logikelemente erweitern und vereinfachen EchoCollect.