Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Ausblenden Mehr Informationen

OPC-Server für viele marktgängige Steuerungen

Tani OPC Server

OPC-Server verbinden Rechner mit Visualisierungen oder SCADA Software mit Steuerungen verschiedener Hersteller. Der Tani-OPC-Server Ethernet bietet den Zugriff auf die Steuerungen der Firmen Siemens, Rockwell Automation, Wago, Modicon, Schneider Electric und Anderen. Dieser ist schnell, sehr einfach zu konfigurieren und verfügt über viele Diagnosen.

Auf einen Blick

Egal welchen Steuerungstyp oder welches Ethernet Protokoll Sie verwenden, Sie verbinden Steuerungen und Geräte Sie mit ihrer Anwendung. Damit steht ein Server für die zuverlässige Kommunikation mit dem Steuerungssystem bereit.

Merkmale

Einsatzbereich

"All in one" OPC Server mit dem maximalen Funktionsumfang für viele Steuerungen und OPC Varianten und Betriebssysteme

Die Tani OPC Server eignen sich besonders für Einsätze mit Steuerungen und Geräten unterschiedlicher Hersteller. Die umfangreichen Diagnosen erleichten die Inbetriebnahme und ersetzen viele andere OPC Server.

Tani bietet OPC UA Server für Raspberry PI, Odroid, PC Linux, Windows und viele mehr.
Für Windows wird auch Classic OPC angeboten.

Unterstützte
Betriebssysteme
  • Windows 7, 8, 8.1, 10 (alle Versionen). Auch ältere wie XP, Vista. 64 und 32 Bit.
  • Windows Server 2008, 2012, 2016 und 2018.
  • Linux auf dem Raspberry Pi und Odroid Computer (64 und 32 Bit).
  • Linux auf Phytec Geräten.
  • Linux auf der Wiesemann & Theis pure.box und pure.box5.
  • Linux am PC: Debian, Ubuntu, Suse, Arch, Centos, Redhat und weitere Distributionen.
  • Linux 64 Bit als Docker or Kubernetes Container.
Unterstützte
OPC Schnittstellen
  • OPC UA (Unified Architecture)
  • OPC Pipe Offene Schnittstelle
  • OPC DA (Classic OPC über DCOM, nur unter Windows)
Unterstützte
Steuerungen
und Geräte
  • Siemens S7 1200 und 1500 Familie. Die optimierten Bausteine werden untersützt, Strukturen, ebenso Browsing aller Symbole und Kommentare online.
  • Siemens S7 200, 300 und 400, Logo 8 über RFC1006 oder Sinec H1. Siemens CPs oder der Ethernetanschluß an der CPU kann genutzt werden. Gängige MPI Gateways wie Hilscher Netlink, Helmholz Netlink, IBH Softec Netlink, INAT Echolink, Process Informatik S7Lan oder Softing Netlink werden unterstützt. Zur S7 kompatible Systeme wie VIPA Speed7 sind einsetzbar.
  • Siemens S5 über RFC1006, SPS Header, RAW oder Sinec H1. Unterstützt werden Siemens CPs, INAT CPs, Helmholz CPs, IBH Softec S5Net, Process Informatik S5Lan.
  • Rockwell CompactLogiX und ControlLogiX, alle Ausgabestände. Rockwell Micro 8 Serie wie die 800, 810.
  • Mitsubishi Melsec Q Familie.
  • BACnet Geräte. BACnet ist in der Gebäudetechnik weit verbreitet.
  • Diverse Geräte die das Modbus TCP Protokoll einsetzen.
    • Modicon
    • Schneider
    • Wago
    • Beckhoff
    • Phoenix Contact
    • Omron
    • B&R
    • Fanuc
    • ABB
  • Alle Systeme und Geräte die über OPC UA oder Classic OPC angesprochen werden können.
  • Raw data.
Kommuniziert über Ethernet

Vom Tani OPC-Server unterstützte SPS Protokolle



BasisSiemensRockwellMitsubishiBACnetDe LuxeDe Luxe H1
Transport-
protokolle
TCP/IP
OSI/H1





Applikations-
protokolle
Siemens S7
Siemens S5




ControlLogix
CompactLogix




Mitsubishi



BACnet



Modbus
Send / Receive
DCOM Tunnel


Bestellnummern

Opc Server Standard Siemens, 50 connections 10000 items101-0011-01
Opc Server Standard Rockwell, 50 connections, 10000 items101-0021-01
Opc Server Standard Mitsubishi, 50 connections 10000 items101-0051-01
Opc Server De Luxe H1, 100 connections, 100000 items101-0041-01
Opc Server Standard Basis, 50 connections, 10000 items101-0001-01
Opc Server De Luxe, 50 connections, 10000 Items101-0031-01
Opc Server Tunnel101-0000-01
Opc Server Minimum Siemens, 1 connection, 1000 items101-0111-01
Opc Server Minimum Rockwell, 1 connection, 1000 items101-0121-01
Opc Server Small Siemens, 5 connections, 3000 items101-0311-01
Opc Server Small Rockwell, 5 connections, 3000 items101-0321-01
Expands Standard OPC Server or Standard PLC Engine with controller Redundancy100-0001-01
Expands Standard OPC Server or Standard PLC Engine to 1000 connections100-0001-02
Expands Standard OPC Server or Standard PLC Engine to 100 000 (hundred thousand) items101-0001-06
Expands Standard OPC Server or Standard PLC Engine to 200 connections and 1 000 000 (one million) items101-0001-02
Expands standard OPC Server or standard PLC Engine with OPC DA client100-0001-03
Expands Standard OPC Server or Standard PLC Engine to BACnet IP Access100-0001-04
Expands Standard OPC Server or Standard PLC Engine to create variables dynamic101-0001-04
Expands Standard OPC Server or Standard PLC Engine to read PLC program code101-0001-03
Upgrade OPC Server to PLC Engine101-0001-07

Softwareschutz mit Dongle

OPC Server Herunterladen

Ohne Lizenz arbeiten die OPC Server als Testversion für drei Tage nach jedem Start.